Pfadlängen aus Grafikprogram rauslesen

Die Laufzeit der Lasermaschine variiert je nach Komplexität der Grafik und der Laserart (Schneiden, Markieren, Gravieren). Zudem beeinflusst die Materialart und Materialstärke die Geschwindigkeit des Lasers.

Um die Laserlaufzeit für dein Design auszurechnen, fragt der Online-Konfigurator nach der Pfadlänge deiner Grafik.

 

Pfadlänge aus Indesign rauslesen

0. ggf. Schriften in Pfade konvertieren.

1. Grafik auswählen.

2. In der oberen Menüleiste unter "Fenster" auf den Reiter "Dokumenteninformationen" gehen.

3. Es öffnet sich ein neues Fenster. Im Burgermenü rechts oben "Objekt" anwählen.

4. Im Fenster unter "Pfade" die Länge in mm rauslesen und im Online-Konfigurator eintragen.

5. ggf. in der oberen Menüleiste unter "Bearbeiten" in den "Voreinstellungen" die Einheit von Pixel oder Punkt in Millimeter ändern.

 

Screenshot aus Adobe Indesign:

 

Pfadlänge aus Inkscape rauslesen

0. Alle Gruppierungen aufheben.

1. Alle Pfade EINZELN anwählen.

2. In der oberen Menüleiste unter "Erweiterungen" auf den Reiter "Pfad visualisieren" "Pfad ausmessen" gehen.

3. Es öffnet sich ein neues Fenster. Für die Lesbarkeit der ausgemessenen Zahlen hilft es, unter Position "Normalertext, Pfadanfang" auszuwählen. Zudem hilft es mit der Schriftgröße und dem Versatz zu spielen.

4. Längeneinheit auf "mm" und auf "Anwenden" klicken.

5. Bei Incskape müssen alle Pfade manuell zusammen gerechnet werden müsse, weil das System sie nicht automatisch zusammen rechnet.

6. Im Fenster unter "Pfade" die Länge in mm rauslesen und im Online-Konfigurator eintragen.

 

NOCHMAL DER HINWEIS: Bei Incskape müssen die Pfadlängen manuell zusammen gerechnet werden.

 

Screenshot aus der Freeware Incskape:

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen